Gesellschaft

Lehrkraft im Vorbereitungsdienst

By  | 

Drei angehende Lehrer werden bei dieser Doku „Lehrkraft im Vorbereitungsdienst“ über 18 Monate begleitet.

Der Dokumentarfilmer Timo Großpietsch produzierte mit „Lehrkraft im Vorbereitungsdienst“ einen beobachtenden Dokumentarfilm ohne Sprechertext der sehr nah an die Personen herankommt und zeigt, wie die Referendare (zwei Männer und eine Frau) auf ihr Berufsleben vorbereitet werden.

 

Unter dem Lehramtsreferendariat versteht man in Deutschland die „Zweite Phase“ der Lehrerausbildung, den sogenannten Vorbereitungsdienst, für das Lehramt an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen.

Die sogenannte „Erste Phase“ findet an Universitäten und/oder Pädagogischen Hochschulen statt. Während die erste Phase zum Ziel hat, die wissenschaftlichen Grundlagen in den Fächern und den Berufswissenschaften (Erziehungswissenschaft, Didaktik, Sozialpsychologie etc.) für professionelles Lehrerhandeln zu schaffen, ist die Zweite Phase auf die praktische Ausbildung im engeren Schulbezug ausgerichtet.