Lifestyle

Flusskreuzfahrten in Mecklenburg-Vorpommern

By  | 

Im Zeitraum von Anfang März bis Ende Oktober bietet sich eine Flusskreuzfahrt auf der Mecklenburgischen Seenplatte an. Die Doku betrachtet 4 Schiffe im Detail (mit jeweils zwischen 6 und 100 Gästen an Board) die Flussreisen auch auf den anliegenden Gewässern im Angebot haben.

 

 

Liberté

Dieses Kreuzfahrtschiff ist auf Wasserstraßen Europas unterwegs. Thomas Magner ist Kapitän des umgebauten Lastkahns, der auch auf Mecklenburg-Vorpommerns Flüssen schippert. 8 Tage dauert die knapp 300 Kilometer lange Tour von Berlin (über den Müggelsee) an die Müritz. Das Schiff (Länge: 37 m) hat 6 Kabinen für jeweils 2 Personen und die Crew besteht aus 3 Mitarbeitern.

 

MS Princess

In 7 Tagen von Stralsund über Rügen und Stettin nach Berlin. Nicht nur Westdeutsche wählen diese Tour, sondern auch Engländer, Amerikaner, Norweger und Australier. Das besondere sind die Fahrräder. So können die Gäste einzelne Strecken (bis 50km) auch per Rad zurücklegen. Der erfahrene Reiseleiter Wolfgang Becker betreut die sportlichen Urlauber.
Knapp 100 Gäste (49 Kabinen) passen auf das Schiff (Länge: 80 m) und die Crew besteht aus 16 Mitarbeitern.

 

FGS Hamburg

Die Peene (ca. 120 km) wird auch als „Amazonas des Nordens“ bezeichnet: wegen der vielen Fischarten, seltenen Pflanzen und Tiere (Biber, Seeadler, etc.). Kapitän Ingo Müller bietet hier ganztägige Tagestouren mit Unterschiedlichen Schwerpunkten an: u.a. Kummerower See, Malchin, Demmin, Loitz, Stolpe, Anklam.
Der Name Peene stammt aus dem Slawischen: Pěna und bedeutet „Schaum“, bzw. „der schaumige (Fluss)“. Bekannt ist der Fluss auch für die „Strömungsumkehr“ (bedingt durch Wind und Wetter).

 

Tom Sawyer Charter-Flöße

In der Nähe der Diemitzer Schleuse (Stadt Mirow) lassen sich klassische Flöße für mehrere Tage mieten. Diese sind bis zu 10m lang, und verfügen über bis zu 6 Schlafplätze. Die Dokumentation begleitet 6 Freunde aus einem Angelverein auf ihrem Abenteuer.
Die Schleuse verbindet die höher gelegenen Mirower Gewässer (Zootzensee, Schwarzer See, Vilzsee) mit dem Labussee (Rätzsee).