Umwelt

Deadly Dust – Todesstaub durch Uranmonition

By  | 

NaviFrieder Wagner erzähl in dieser Dokumentation von einem Kriegsverbrechen: Uranmunition. Die mit Uran gehärtete Munition wurde im Irak, Kosovo und im Bosnien Krieg eingesetzt und ist beim Militär sehr beliebt, da man damit problemlos auch sehr gut gepanzerte Objekte und Fahrzeuge durchbrechen kann. In den durch Uranmonition verseuchten Ländern können die Menschen nicht viel gegen den tödlichen ratioaktiven Staub machen. 80 Prozent der Neugeburten sterben, und die Mütter sind erkrankt. Ein deutscher Arzt und Epidemiologe ist auf dem Weg in den Irak und wir von Ted Waymen, dem Vizedirektors des medizinischen Uranforschungsinstitut in Toronto in Kanada begleitet. Der Arzt war 40 Jahre im Irak tätig und fährt in den Irak zurück um zu schauen,wie sich die Meschen seit dem letztn Krieg erholt haben. Ted nimmt Proben von Menschen, Boden und Munition und seine Untersuchungen verdeutlichen nocheinmal die Gefahr der Wunderwaffe urangehärteter Munition.

Deadly Dust – Todesstaub

6 Comments