Technik

Bugatti Veyron 16.4 – halb Auto, halb Flugzeug

By  | 
Bugatti Veyron 16.4

Bugatti Veyron 16.4

Der Bugatti Veyron 16.4 ist eine Entwicklung, an der Flugzeug- und Auto-Ingenieure gearbeitet haben. Die maximale Verbrennungsenergie beträgt 3001 PS – 1000 gehen in die Kühlung, 1000 ins Abgas und noch einmal 1001 an die Räder. Mit einer Beschleunigung von 17 Sekunden auf 300 km/h ist der Veyron somit schneller wie ein Jumbo-Jet beim Start. Das kleine Automobil-Meisterwerk besitzt eine Höchstgeschwindigkeit von 407 km/h und zählt somit zu den schnellsten Straßen-Wagen der Welt. Der berechnete Verbrauch des Bugatti Veyron 16.4, beträgt ca. 21 Liter/100km und das garantiert kein Biosprit. Der Bugatti Veyron ist kein Ausstattungs-Wunder, hat aber alles was ein Sportwagen braucht.

Doku: Bugatti Veyron 16.4 – was steckt dahinter

Bugatti Veyron 16.4 ist leider nicht mehr verfügbar, alternativ empfehlen wir dieses Video:

 

5 Comments