Biografie

Anne Frank – Die wahre Geschichte über das Mädchen und ihr Tagebuch

By  | 

Annelies Marie Frank, verkürzt Anne Frank genannt wurde am 12. Juni 1929 in Frankfurt am Main geboren und starb Anfang März 1945 im KZ Bergen-Belsen. Sie war ein jüdisches deutsches Mädchen, das 1934 mit seinen Eltern in die Niederlande auswanderte, um der Verfolgung durch die Nationalsozialisten zu entgehen, und kurz vor dem Kriegsende dem nationalsozialistischen Völkermord zum Opfer fiel.

Zuvor hatte sie sich mit ihrer Familie in einem Hinterhaus in Amsterdam versteckt gehalten, wo sie ihre Erlebnisse und Gedanken in einem Tagebuch niederschrieb (siehe auch: Anne Frank Zitate). Das Original  Tagebuch der Anne Frank und andere Übersetzungen des Tagebuches können heute im Anne-Frank-Haus in Amsterdam besichtigt werden. Ebenfalls können auch das Haus und die verschiedenen Räume, wo Anne Frank gelebt hat, betreten und betrachtet werden.

Doku: Anne Frank – die wahre Geschichte
(ZDF Info) 

 

 

 

5 Comments