Gesellschaft

Fuck for Forest – … für den Regenwald!

By  | 

Die gemeinnützige Umweltorganisation „Fuck for Forest“ (Abkürzung: FFF) ist eine wurde  2004 in Norwegen gegründet.

Die Gruppe betreibt eine Webseite mit pornographischen Amateuraufnahmen, die gegen einen Mitgliedsbeitrag zugänglich sind. Ein Teil des eingenommen Geldes wird nach eigenen Angaben als Spende zur  Finanzierung von Umweltschutzprojekten verwendet (insbesondere zur Rettung der Regenwälder).

 

Die Gruppe zog 2005 von Oslo (Norwegen) nach Berlin (Deutschland nach dem einigen der Gründer eine Anklage wegen „Sex in der Öffentlichkeit“ ins Haus stand.