Gesellschaft

Das Fest des Huhnes & Dunkles rätselhaftes Österreich

By  | 

Dies ist eine Mockumentary, ein eigenes Filmgenre und die Bezeichnung für einen fiktionalen Dokumentarfilm, der eine echte Doku oder das ganze Genre parodiert.
Eine täuschend echte Doku, die die euro-zentrische Weltsicht, das ethnologische Unverständnis und die Arroganz klassischer westlicher Ethno-Dokus auf den Arm nimmt.

Die beiden Filme wurden Anfang der 1990er Jahre vom Österreichischen Regisseur Walter Wippersberg (1945 – 2016) gedreht.

 

Das Fest des Huhnes

Auslandsreportagen und Reiseberichte kennt jeder. In diesem Fall wurde der Spieß umgedreht und der Maßstab der Berichterstattung über fremde Länder an uns (in diesem Fall Österreich, es hätte aber genauso gut Deutschland oder die Schweiz sein können) selbst angelegt. Genial!

 

Dunkles rätselhaftes Österreich

Aus der Sicht eines (fiktiven) Afrikanischen Fernsehsenders werden die Sitten und Bräuche in Oberösterreich, Salzburg und Tirol – streng wissenschaftlich – betrachtet.