Medien & Lifestyle

Das billigste Bier Deutschlands – Oettinger

By  | 

Kann Billig-Bier tatsächlich schmecken und wie gut kommt billiges Bier in Deutschland an? Abenteuer Leben hat die Brauerei Oettinger besucht, die laut dieser Doku das billigste Bier Deutschlands herstellen. Interessanterweise ist es auch das am meisten getrunkene. Kann billig also doch auch gut schmecken – oder gibt der Geldbeutel einfach nicht mehr her als 30 Cent? Diese Bier-Doku gibt einen guten Einblick in die Abläufe einer Brauerei und den Bierkonsum in Deutschland. Ob sie in Bezug auf Oettinger immer ganz objektiv sind, bleibt jedoch fraglich. Am Ende des Tages muss jeder Biertrinker selbst entscheiden welche Dose oder Flasche er zum Feierabend oder am Wochenende genießen möchte.

Doku: Das billigstie Bier Deutschlands

Abenteuer Leben / Kabel 1

Teil 1

Teil 2

1 Comment

  1. Michael

    12. Juli 2015 at 18:12

    Oettinger ist so ziemlich das schlimmste, was einem als Biertrinker passieren kann. Bei einer größeren Feier gab es tatsächlich nur Oettinger; ich habs probiert und der Abend war gelaufen.
    Wie dem aus sei, es schmeckt absolut nicht; nicht einmal das Radler (oder bei uns im Norden Alster genannt) schmeckt.
    Wenn Oettinger tatsächlich das meistgetrunkene Bier sein soll, würde ich doch sehr gerne wissen, wer das denn wohl trinkt. Das scheint dann wohl klammheimlich getrunken zu werden, denn nicht eimla im Getränkehandel ist mir jemand mit Oettinger in der Tasche über den Weg gelaufen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.