Kriege & Macht

Wahrheit macht Frei – Neonazis in Deutschland

By  | 

„Arbeit macht Frei“ (1940)

„Wahrheit macht Frei“ (1990)

Ein erschütternder Dokumentarfilm aus 1991, welcher anhand von Interviews mit führenden Neonazis und Holocaust-Leugnern sowie Archivmaterial von konspirativen Treffen den Zustand der deutschen Neonazi-Szene kurz nach der Wende aufzeigt und deren internationalen Verflechtungen, die bis ins Europaparlament reichen. Mit dabei sind Populisten wie David Irving oder ehemalige SS Offiziere welche in den Konzentrationslagern „selektiert“ haben. Die Doku zeigt auch deutlich die Bedeutung von Musik für die Neonazi-Szene. Wie damals handeln die Lieder davon wie Juden vernichtet werden sollen und Deutschland den Deutschen gehört. Abwohl die Doku schon einige Jahre alt ist hat sich seit dem nicht viel verändert. Nach wie vor sind Ausländerfeindlichkeit und nationalsotialistische Gedanken tief in unserer Gesellschaft verwurzelt und schüren weiterhin Hass und Gewalt.

Wahrheit macht frei

17 Comments

  1. B.seese

    18. Januar 2010 at 23:16

    Dass was man da sehen und hören kann, schokt mich zu tiefst den all dass was sie mienen zu wissen oder nicht zu „wissen“ ist reiner irrsinn, schizophrenie und wiederspruch!!! Krank!!!!!!!!!! Dagegen muss vorgegangen werden diese Bewegung muss gestopt werden!!!!!!!!!!!!!Sie darf nicht weiter unrat in die welt streuen, zum gedenken an alle opfer die im 2.Weltkrieg gefallen bzw.gestorben sind!!! Und noch eine Frage an die die der gleichen „Gesinnung“ folgen: -haben sie schon einmal so viele ausgemärgelte Leichen auf einmal gesehen, den Geruch der in der Luft liegt wenn tausende Leichen verwesen?
    -Wenn ein „Kamerad“ auf einmal neben einem tod umfällt , weil ihn eine Granate getroffen hat?? Wenn sie dass erlebt haben dann tun sie mir leid wenn sie so etwas noch nie mit erlebt haben , einfach den Mund halten und hoffen das einem dass nicht auch passiert!!!

  2. MadMax

    11. März 2010 at 19:17

    Das Lied am Anfang is auch voll krank, das is die Melodie von „Pretty Belinda“

  3. Logos

    11. Juni 2010 at 11:36

    Ich denke, dass Regierungen in aller Welt schon Völkermord begangen haben. Reden wir mal vom Vatikan. Wie viele Millionen sind wohl umgekommen auf Scheiterhaufen? Oder von Briten und ihrem Colonialreich.
    Oder von den Amerikanern. Alleine der Krieg im Irak hat ca. 1 Million unschuldigen Opfern den Tod gebracht. Und Vietnam mit welchen Opferzahlen ist da zu rechnen? Oder Stalin, ca 20 Millionen. Diese Liste liesse sich lange fortführen. Ich bin nicht für Mord und Gewalt, und denke wir könnten längst das Paradies auf Erden haben.
    Gäbe es nicht eine Elite hinter den Regierungen, welche die wahre Macht ausübt, und mit Krieg und deren Industrie Milliarden verdient. Also finde ich es einfach heuchlerisch so zu tun als wären die Deutschen die grössten Verbrecher. Menschen sind zu allem fähig, vor allem dazu das Gewissen auf Kosten des Profites beiseite zu schieben. Und vergessen wir bitte nicht, dass Geschichte immer von den Siegern geschrieben wird.

  4. Yaki

    27. September 2010 at 18:27

    „Logos“ ich stimme dir absolut zu.

    Überall auf der Welt regieren die Verbrecher und das Paradies auf Erden werden wir wohl leider nicht erleben! 🙁
    Nur blöd das wir uns von den Verbrechern blenden lassen und meiner Meinung nach sind an allem die Amerikaner schuld.

  5. klausi

    22. Dezember 2010 at 15:42

    ich denke diese Seite setzt sich für Wahrheit ein das Video ist nur Meinungsmache
    Zeitgeist, der Film funktioniert auch nicht mehr stattdessen wird Werbung für eine Israelreise gemacht seltsam
    ist die Seite vlt gehackt worden

  6. Frenne

    2. Januar 2011 at 14:12

    Wie schon „Logos“ schrieb: Die Geschichte wird immer von den Siegern geschrieben!
    Wenn man bestimmte Videos im Netz sieht und diesen Glauben schenkt, sieht die ganze Sache vollkommen
    anders aus.
    ZB. waren von Anfang an die Franzosen, Engländer, Polen, Tschechen, Russen usw. gegen das deutsche Reich
    und planten die wirtschaftliche und militärische Vernichtung.
    Dass Hitler den ersten Schritt unternahm ist nicht zu leugnen. Nur wurde er dazu gezwungen, alls die Polen anfingen die dort ansässige „deutsche Minderheit“ zu Diskriminieren und zu Enteignen.
    Der einzige der Verhandlunsversuche bis zum Schluss unternahm, um den Krieg zu vermeiden, war Hitler.
    Aber was nützen Verhandlungen, wenn von vornherein die Würfel schon gefallen sind und nur noch die
    Hinhaltetaktik um Zeit zu schinden ausgeübt wird.

  7. Hans

    6. Januar 2011 at 17:50

    @Logos: Revisionismus und Relativismus liegen nah beieinander- „die anderen haben auch..“ Die perfekteste,präzise geplante Tötungsmaschinerie hatten Deutsche entwickelt und betrieben- niemals gab es je ein größeres Verbrechen!
    Also: nachdenken!!!
    @Frenne: So ein krankes Zeux-lies ein Geschichtsbuch!!! Bildung hilft..

    In diesem Sinne…Nie wieder Faschismus!!

  8. e***

    27. Februar 2011 at 17:24

    ach du scheiße !!!!! wie dumm können menschen sein … ?!?!! ich hätte nie gedacht dass das ganze schon so große ausmaßen angenommen hat !!! -.-
    Wie können die glauben recht zu haben nach allem was schon passiert ist.. was wolln die denn bitte erreichen ? was ham die davon wenn alle andern tot oder weg sind , dann sitzen se allein in deutschland rum und verhungern, weil sie keinen mehr haben der sich um essen und so weiter kümmert XDD
    oder sie wolln nur aufmerksamkeit und mehr abenteuer -.- einfach nur blöd und verrückt

  9. Natogegener

    7. März 2011 at 23:07

    Also der Film ist ja bereits etwas angestaubt, genau wie die vom Verfassungsschutz aufgebaute rechte Szene ja bereits Geschichte ist.

    Was in dem Film nicht angesprochen wurde, wer waren die Geldgeber der Nazis im 3. Reich. Wer hatte ein Interesse an den unmenschlichen Experimenten in den KZ´s. Wer waren die Arbeitgeber der Ärzte in den Lagern?
    Wem nützte damals das Verhalten der NSDAP und die Vernichtung von Millionen von Menschen bzw. wer verdiente am Krieg und an den Morden?

    Die Erinnerung an diese grausame Zeit muss und im Gedächtnis bleiben, gerade weil die EU sich anschickt, in eine totalitäre Diktatur zu verwandeln.

    Leute wacht endlich auf, wehrt Euch gegen die EU!

  10. Reiner Baubauer

    29. April 2011 at 04:30

    Normalerweise würde ich ja sagen: „Alle erschießen!“
    Aber für so ne Nazi-Schwachmaten wären die Kugeln zu teuer! Siehst nen Nazi am Ertrinken, tu ihm winken, lass ihn sinken!

  11. Sabine

    28. Juni 2011 at 19:03

    Diese Nazis sind ja ganz offenbar schwer Geistesgestört! Irgendwie tun mir diese unterbelichteten Asozialen leid. Niedriger IQ, asoziales Verhalten… und auch noch stolz darauf! Eigentlich extrem LÄCHERLICH, diese Nazis! *kopfschüttel*

  12. Palmbeach

    1. August 2011 at 22:04

    Der Rechtsextremismus in Deutschland und der gesamten Welt ist einfach nur Angst einflößend. Überall auf der Welt sind Diktatoren, und treiben ihr Unwesen. Überall sterben Menschen, weil sie nicht so sind wie andere oder auch nur was anderes denken. Manchmal auch nur, weil sie jemanden kannten, der anders gedacht hat. Diktatur ist die Schattenseite. Einige Diktatoren werden heute noch offiziel bewundert und verehrt, z.B. Napoleon, der erste demokratisch legitimierte Diktator und Mao Tze Tung.
    Unter dem Deckmantel der Meinungs- und Redefreiheit werden Naziparolen und Aufmärsche legitimiert. Sie wollen Meinungsfreiheit, damit sie es dann den anderen wieder wegnehmen können.
    Allgemein verstehe ich nicht, wie ihre von der Natur gegebene Freiheit abgeben und freiwillig auf jemanden bedingungslos hören. Den Leuten ist es sogar egal, dass die Person auf die sie hören seit 2000 Jahren Tod ist und sie weder ein Wort von ihm gehört noch ein gelesen haben.
    Dass aller schlimmste ist, wenn Warnungen und Lehren der Vergangenheit ignoriert werden. Die Linken haben vor Hitler gewarnt. Trotzdem wurden die Linken auch nach dem 2. Weltkrieg verfolgt. Geheimdienste haben vor Osama gewarnt, genauso wie vor den Anschlag auf das World Trade Center gewarnt wurde.

    Trotz dieser apocalyptischen Gedanken gibt es noch einen Hoffnungsschimmer: Die Gegendemonstrationen sind immer größer als die Naziaufmärsche.

  13. Modris Slava

    7. Januar 2012 at 02:36

    Die perfekteste,präzise geplante Tötungsmaschinerie hatten Deutsche entwickelt und betrieben. Nein, Hans, in erste Stelle steht Sowjetunion bei Stalin. Etwa 50 Millionen vernichteten Leuten.

  14. tuolan

    10. März 2013 at 17:40

    das waere noch das beste
    tu alfagra mitt land
    mu isamaa öön ja rööm kuin kaunis oleksa

  15. nezaket

    8. Mai 2013 at 21:50

    Also Zu erst bin ich sehr glücklich ,darüber das hier immer noch sehr viele auch junge leute, die Ihn, Den Gründer der Türkei Lieben und Ehren.
    vor allemm auch dann selber sehr Stolz sind.
    Ich hoffe und glaube ,das bald wieder so ein Mensch wie der Mustafa Kemal Atatürk an die Macht kommen muß. Er ist die Türkei ,er hat die Türkei beschützt Er hat für uns und mit uns gekämft.
    Die jetzt angeblich Türkei Regieren wollen beziehungsweise Tükei eigentlich vernichten werden,die nicht besser sind als Gaddaffi Sadam Husein und und und (Diktatoren ) Vetternwirtschaft, Fanatissmus und so weiter und so weiter… Scheinheilige!!!
    da ich ja immer an das gute und Positiv denke, glaube ich dass sas bald mit der Reg… EIN ENDE geben wird.

  16. nezaket

    8. Mai 2013 at 22:10

    Sorry,habe falsch seite kommentiert .
    diese kommentar wollte ich egentlich für Mustafa Kemal Atatür

    Aber hier für könnte ich auch auch was schreiben.

    Es gibt einen altes Sprichwort „Der Apfel Fällt nicht weit von seinem Stamm“
    Irgendwan kann mann da auch nichts mehr zu sagen ,
    so was kann mann auch nicht meh weg reden .Jetzt ist die Politik gefragt. Wenn Sie diesmal wieder nicht weg gucken oder Verschleiern .Jeder bekommt das zurrück was er gegebenhat .!Das war immer so und das wird auch immer so bleiben.

  17. wahrheit

    14. November 2013 at 02:03

    die gesamte „anne frank“ geschichte ist eine lüge… genau wie der gesamte holohoax!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.