Medien & Lifestyle

Anonymität im Internet – Ist Privatsphäre möglich?!

By  | 

Privatshpäre und Anonymität im InternetIn diesem ARTE Dokumentarfilm wird die Frage gestellt, inwiefern Anonymität im Internet, aber auch in unserem alltäglichen Leben, überhaupt noch gegeben ist. Dadurch stellt sich auch die Frage, ob Privatsphäre in Zukunft überhaupt noch möglich sein wird. Wir haben quasi den Luxus eines Modernen Lebens mit Internet, Mobiltelefonen, Bankomat- und Kreditkarten, uvm. gegen eine Offenlegung unserer privaten Vorlieben und Gewohnheiten eingetauscht. Viele unserer täglichen Schritte sind nun detailliert nachvollziehbar, abspeicherbar und gezielt aufrufbar. Wir werden zu „Profilen“ mit bestimmten Mustern – und wenn die Muster nicht ins System passen, dann werden wir als „verdächtig“ eingestuft.

Die „Schöne neue Welt“ von Aldous Huxley wird zunehmend Realität. Alles wird besser, sicherer, bequemer. Alles was es dazu braucht sind Daten. Ganz viele Daten, von jedem einzelnen von uns. Diese können dann überwacht werden und bei verdächtigen, Systemschädlichen Aktionen kann dann gezielt zugeschlagen werden. Anonymität gilt nur noch als Nährboden für Terrorismus, Fundamentalismus und Verbrecher und gehört deshalb abgeschafft – so zumindest die Tendenz in den Gesetzesentwürfen der letzten Zeit. Speziell seit 9/11 wird alles was früher unter „Freie Meinungsäußerung“ viel auf einmal mit Terrorismus in Verbindung gebracht. Was früher Privatsphäre war ist heute eine Keimzelle des Bösen. Es sind aber nicht nur Geheimdienste, die unser Verhalten ausspionieren. Auch kriminelle Organisationen und betrügerische Hacker versuchen Zugriff auf unsere Daten, unser „Leben“ zu bekommen.

Was ist der Preis für all die Bequemlichkeit mit welcher wir heute leben. Anonymität nimmt nicht nur im Internet zunehmend ab, sondern geht auch schon ins „Reale Leben“ Über. Sei es in der Kameraüberwachung von Plätzen, Facetracking bei Eingängen zu Ubahnen, Registrierung von Kennzeichen auf Autobahnen, etc.

Wie wichtig ist dir Privatsphäre, was machst du dagegen, sind das alles nur Verschwörungstheorien oder ist was Wahres dran? Sag uns deine Meinung!

Rette deine Freiheit – Privatsphäre, Anonymität & Überwachung im Internet

Weitere Links zum Thema Anonymität im Internet:

Bücher & Filme zum Thema:

13 Comments

  1. Kai

    12. Juli 2008 at 18:39

    Wie gewohnt ein sehr interessantes Thema und mal wieder astrein gut aufbearbeitet 😉 werde ich mir später in Ruhe gönnen.

    Mach weiter so, ich mag die Seite hier wirklich.

    Viele Grüße

    Kai

  2. Dokumentarfilm

    13. Juli 2008 at 02:36

    Vielen Dank für die Blumen 🙂

  3. Manfred

    13. Juli 2008 at 13:36

    Interessante Doku.

    Ein Verbesserungsvorschlag an den Betreiber dieser Seite:
    Könntest du bitte im Blog jeweils das Datum der Erstaustrahlung dazu schreiben? Einige Filme sind ja schon etwas älter (dieser hier dagegen nur etwa ein Jahr alt). Ich finde das gerade bei Dokus ziemlich wichtig, und habe bisher immer selber das Datum recherchieren müssen, weil in den Dokus selbst kein Datum genannt wird.

    Viele Grüße!
    Manfred.

  4. Dokumentarfilm

    13. Juli 2008 at 14:00

    Hallo Manfred,
    danke für deinen Hinweis. Wie du selber sagst, leider ist dies aus den Filmen selber nicht immer ersichtlich. Wenn möglich werd ich es aber in Zukunft im Artikel einbauen.
    Du sagst du hast das bisher immer selber recherchiert?!
    Vielleicht kannst du ja bei diesen Dokumentarfilmen deine Ergebnisse als Kommentar posten, das wär schon mal ein Anfang – Die Besucher dieser Seite wären dir sicher Dankbar dafür – und ich auch 😉

  5. hans

    20. Juli 2008 at 14:35

    noch ein Verbesserungsvorschlag an den Betreiber:

    es währe hervorragend wenn man die Videos auch in Vollbild anschauen könnte ohne sie zuerst auf google video zu suchen.

    danke

  6. sermes

    24. Oktober 2008 at 19:43

    echt super seite ansonsten! eins aaaaaa!

  7. Ergöü Örzmann

    7. Dezember 2008 at 20:54

    Im Namen des Autors dieses Films finde ich es eine Frechheit, dass Du hier sein Material ungefragt anbietest und mit der Drecks-Werbung auch noch Kohle verdienst. Weisst Du eigentlich, dass wegen solcher geldgieriger Arschlöcher wie Dir, die die Arbeit anderer Leute einfach nicht respektieren und sich auch noch daran bereichern, diese ganze Überwachungsscheisse durchgezogen wird? Du bist mit Deiner Site einer derjenigen, die Leuten wie Schäuble und der ganzen Content-Industrie Futter geben. Da ich selber Dokus mache, finde ich das noch besonders armselig, dass hier so ekelerregende Werbung prangt. Du solltest wissen, dass wird Dich verachten dafür, dass Du uns so dreckig bestiehlst.

  8. Dokumentarfilm

    8. Dezember 2008 at 11:33

    Hallo Ergöü,
    ich kann deine Bedenken hier leider nicht teilen. Es handelt sich auf der Seite um von Google Video angebotene Filme – somit werden Dokumentarfilme einer breiten Öffentlichkeit zugänglich und müssen nicht irgendwo im Archiv verstauben. Viele Dokumentarfilmer schätzen es sehr, wenn ihre Filme hier gezeigt werden – durch die zeitliche Verschiebung zwischen Veröffentlichung der Filme und Einbindung auf der Webseite entsteht auch keine Konkurrenz zu Kinokassen, etc.

    Hoffe ich konnte das nun klären.
    Viel Spaß auf der Seite,

    P.s. – Sollte dein Film widerrechtlich auf Google Video hochgeladen worden sein kannst du dich direkt bei Google melden und den Film entfernen lassen.

  9. Pingback: Das Ende der Intimität - Privatsphäre gibt’s nicht mehr! | Dokumentarfilm 24

  10. Pingback: J. Edgar Hoover und die Geheimnisse des FBI | Dokumentarfilm 24

  11. Pingback: Wer hat Angst vor Google? Was die Suchmaschine alles über dich weiss | Streaming Video - Dokumentarfilm 24

  12. Pingback: Du bist Terrorist – Medien im Pakt mit dem Überwachungsstaat in Deutschland | Streaming Video - Dokumentarfilm 24

  13. Pingback: Dokus Online | Dokumentarfilme online sehen – Video Stream Dokus auf Deutsch! « SunnyRomy

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *